AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen

1)Kreditkarte-prepaid.eu ist keine Bank und übt keine Bankgeschäfte im Sinne des Gesetzes über Kreditwesen aus. Kreditkarte-prepaid.eu ist völlig unabhängig und ist nicht vermittelnd für irgendeine Bank oder einen Finanzdienstleister tätig! Kreditkarte-prepaid.eu tätigt keine genehmigungspflichtigen Finanztransaktionsgeschäfte wie Kreditvermittlung, e-Cash und Anlageberatung. Kreditkarte-prepaid.eu vermittelt unabhängig allen interessierten Personen Informationen, Tipps und soweit umsetzbar Kontounterlagen von Banken in Deutschland und im benachbarten EU-Ausland, die für jedermann ein schufafreies Konto mit Bankkarten ausstellen. Bitte haben Sie Verständnis, das nicht zu jeder Bestellung auch die Antragsunterlagen beiliegen können, da einige Produkte nur Online beantragbar sind. Mit dem Erhalt unserer Bestellung wir Ihnen aber Schritt-für-Schritt erklärt, wie schnell und einfach man Online das jeweilige Produkt beantragt und eröffnet.

2)Der Käufer schliesst mit dem Absenden der Bestellung einen verbindlichen Kaufvertrag mit Kreditkarte-prepaid.eu ab und erhält für den bezahlten Preis die gewünschten Informationen, Tipps und soweit technisch umsetzbar direkt die Kontounterlagen (bezüglich Kontounterlagen siehe Punkt 1). Die Bestellung wird über unseren Online-Shop mit Web-Formular vorgenommen. Nach der Bezahlung der Informations-Gebühr erhält der Käufer die Kontoinformationen und Unterlagen per eMail zugestellt. Mit dem Versand/Zustellung der Unterlagen endet die Vermittlungstätigkeit von Kreditkarte-prepaid.eu. Bestellungen per Vorkasse (Überweisung) oder per Paypal werden automatisch storniert, wenn die Bezahlung nicht innerhalb von 30 Kalendertagen nach Bestellung eingegangen ist.

3)Es gelten die jeweils im Shop angeführten Preise. Kreditkarte-prepaid.eu stellt keine weiteren Gebühren in Rechnung. Auf Kosten der jeweiligen Bank sowie weitere Nebenkosten, wie z.B. Porto, Kopien usw. hat Kreditkarte-prepaid.eu jedoch keinen Einfluss und kann dafür nicht verantwortlich gemacht werden.

4)Kreditkarte-prepaid.eu haftet nicht für strafbare Handlungen des Käufers im Zusammenhang mit Auslandskonten und führt auch keine Rechtsberatungen durch. Kreditkarte-prepaid.eu übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit der Angaben und für Änderungen der Konditionen seitens der Banken und Kreditinstitute nach Vermittlung. Kreditkarte-prepaid.eu wird aber, insofern die Änderungen bekannt werden, die Angebote umgehend aktualisieren.

5)Alle unsere Informationen und Unterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Der Nachdruck, auch sinngemäß oder auszugsweise ist daher verboten. Verstöße werden straf- und zivilrechtlich verfolgt. Ebenfalls ist es dem Kunden und den durch den Kunden beauftragte Dritte untersagt, die erhaltenen Informationen und Unterlagen, auch nur sinngemäß oder auszugsweise zur gewerblichen Vermittlung weiterzuverwenden oder zur gewerblichen Vermittlung in direkten Kontakt mit den Banken, Firmen, etc., zu treten! Der Inhalt der Seite von Kreditkarte-prepaid.eu ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung von Kreditkarte-prepaid.eu weiterverbreitet oder kopiert werden, auch nicht auszugsweise. Bei auch nur einem Verstoß gegen diese Vereinbarungen werden wir rechtliche Schritte einleiten. Mit der Abgabe Ihrer Bestellung erkennen Sie diese Bedingungen an!

6)Die Vermittlungsgebühr ist innerhalb von 30 Kalendertagen ab Bestelldatum zu bezahlen. Bestellungen per Vorkasse (Überweisung) oder per Paypal werden automatisch storniert, wenn die Bezahlung nicht innerhalb von 30 Kalendertagen nach Bestellung eingegangen ist.

7)Widerruf und Erstattung
Da es sich bei den von Kreditkarte-prepaid.eu verkauften Produkten um nicht gegenständliche Produkte handelt bzw. diese Produkte nach Erhalt gelesen, kopiert und somit durch Kopie im Besitz des Käufers verbleiben könnten, ist ein Widerruf nach Fernabgabegesetz ausgeschlossen. Daher kann ein generelles Rückgaberecht nicht gewährt werden, da Gelesenes prinzipiell nicht zurückgegeben werden kann. Dies entspricht der aktuellen Rechtssprechung. In Ausnahmefällen sind wir zu kulanten Lösungen bereit. Eine Zurückerstattung des Kaufpreises ist nur im folgendem Fall möglich:
1)Bei unmittelbar nach der Bestellung und innerhalb der 7 Tage-Zahlungsfrist eintretender Arbeitslosigkeit (Arbeitslosenmeldung muss schriftlich vorliegen)
2)Bei abgelehntem Konto/Kartenantrag (Artikelbeschreibung beachten, Ablehnungsgrund muss schriftlich vorliegen und eine Geld-Zurück-Garantie muß in der Artikelbeschreibung erwähnt sein!)
Diese Bedingungen erkennen Sie mit Ihrer Bestellung als gelesen an!

8)Gerichtsstand:
Der Gerichtsstand für sämtliche Rechtsstreitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist Lugano in der Schweiz, soweit der Käufer als Unternehmer anzusehen ist.

9)Salvatorische Klausel:
Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt rückwirkend eine inhaltlich möglichst gleiche Regelung, die dem Zweck der gewollten Regelung am nächsten kommt. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, oder sollte der Vertrag eine Regelungslücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieses Vertrages nicht. Die Parteien verpflichten sich, unwirksame Bestimmungen durch neue Bestimmungen zu ersetzen, die der in den unwirksamen Bestimmungen enthaltenen Regelungen in rechtlich zulässiger Weise gerecht werden. Entsprechendes gilt für im Vertrag enthaltene Regelungslücken. Zur Behebung der Lücke verpflichten sich die Parteien auf eine Art und Weise hinzuwirken, die dem am nächsten kommt, was die Parteien nach dem Sinn und Zweck des Vertrages bestimmt hätten, wenn der Punkt von ihnen bedacht worden wäre.

Das könnte Dich auch interessieren …